Bei der Eröffnung der neuen Räume in der ehemaligen Töpferei: Die KCN-Stecknadeln mit Bürgermeister Mathias Geiger, dem 1. Vorsitzenden Roman Walch und Sitzungspräsident Sven von Fock.

Mehr Platz für kreative und helfende Hände: Die KCN-Stecknadeln haben neue Räume bezogen.

Die KCN-Stecknadeln sind aktuell sechs kreative Damen, die die Kostüme für fünf Schautanzgruppen und für das aktive Bühnenteam des Kappen-Club Niederhöchstadt zaubern. Pro Jahr entstehen für die großen Prunksitzungen 70 bis 80 Kostüme, bei deren Herstellung Unmengen Stoff und Nähgarn verarbeitet werden. Im Schnitt werden pro Jahr etwa 550 Kostümteile zugeschnitten, zig Reißverschlüsse eingenäht und meterweise Klettband, Borte und Paillettenband verarbeitet. Gewirkt wird seit April 2019 in eigenen Räumen. Gemeinsam mit dem Brauchtumsverein haben die Stecknadeln ein neues Quartier in der alten Töpferei in Niederhöchstadt bezogen.

Die Gruppe wurde 2006 gegründet. Das Stammteam arbeitet bis heute fest zusammen, freut sich aber sehr über Zuwachs. Damit die Gruppe noch viele Jahre bestehen bleibt, suchen die Stecknadeln jetzt nach jungen Talenten. Dabei sind nicht unbedingt perfekte Nähkenntnisse von Nöten. „Keine Scheu – wir bei den Stecknadeln ergänzen uns gegenseitig: Die eine näht gerne an der Maschine, die andere lieber mit der Hand, die nächste bastelt lieber oder bringt sich anders ein. Zusammen sind wir jedoch die KCN-Stecknadeln und stehen gemeinsam für unsere Arbeit auf der Bühne“ kommentiert Gruppenleiterin Gaby Hacker.

Interessierte melden sich bitte per Mail bei Gaby Hacker (ghacker59(at)googlemail.com).


Kampagne 2019

Herzlichen Dank an unsere Gäste.  Eure tolle Stimmung hat uns durch die Veranstaltungen getragen.
Der Kappen-Club freut sich schon auf die nächste Kampagne.

 

 


BEI UNS HAT FASTNACHT TRADITION –
SEIT ÜBER 70 JAHREN

Der Kappen-Club-Niederhöchstadt e.V., kurz KCN, hat sich nur einem Ziel verschrieben: Das Brauchtum der Fastnacht zu pflegen und zu fördern. Jeder, der schon einmal eine unserer Prunksitzungen besucht hat, die wir ausschließlich mit Aktiven aus dem eigenen Verein ausrichten, weiß, dass alle unsere Mitglieder mit Herzblut dabei sind und das Narrentum mit Haut und Haaren leben.

Informieren Sie sich über die zahlreichen Aktivitäten unseres Vereins, über unsere Gruppen, unseren Vorstand oder lassen Sie sich von unseren Fotogalerien inspirieren.

Damit Sie uns wirklich kennenlernen, kommen Sie uns am besten persönlich besuchen und machen sich selbst ein Bild!