10 JAHRE HECKSTERT ROCKS – ABGESAGT

Liebe Freundinnen und Freunde von Heckstert Rocks. Leider bleibt auch unser 10-jähriges Jubiläum nicht von Corona verschont. Konsequenterweise müssen wir die Veranstaltung absagen, momentan gilt es, die Verbreitung des Virus einzudämmen und alles zu versuchen, dass sich möglichst wenige anstecken.

Wir haben mit AB/CD und sdunets vereinbart, dass wir das Konzert auf den 30. April 2021 verschieben und feiern dann eben 11 Jahre Heckstert Rocks.

Die bereits gekauften Tickets behalten Gültigkeit, können aber auch bis 30. April 2020 dort zurück gegeben werden, wo sie gekauft wurden. Gleichzeitig startet auch jetzt schon der Vorverkauf für 2021. Vorerst könnt ihr nur Tickets per Post bestellen, da die VVK-Stellen geschlossen haben. Schreibt einfach eine Mail an heckstertrocks@kappen-club.de.

Bleibt vorerst zu Hause – und vor allem bleibt gesund.

Eure Crew von HECKSTERT ROCKS

 



UNSERE GÄSTE 2021

AB/CD

Zum 10-jährigen Jubiläum haben die Macher von Heckstert Rocks erneut eine der bekanntesten und besten AC/DC-Tribute-Bands eingeladen. 

AB/CD stehen bereits seit fast dreißig Jahren auf der Bühne und garantieren eine authentische Show mit Songs aus beiden Epochen der Originale. Zwei Sänger interpretieren dabei die Klassiker aus der Zeit mit Bon Scott, wie auch die Zeit ab 1980 mit Brian Johnson. 

Auch wenn das Original live wahrscheinlich nicht mehr zu sehen sein wird, bietet AB/CD den Fans weiterhin die Möglichkeit, ihre Lieblingsmusik auf Konzerten einer der weltweit besten AC/DC-Tribute-Bands zu genießen!

Die sechs Musiker aus dem Großraum Frankfurt-Aschaffenburg sind allesamt mit der Musik von AC/DC aufgewachsen. Als der Entschluss feststand, eine Band zu gründen, war die Richtung klar. Auch die Namensgebung AB/CD (AB = Kfz-Kennzeichen von Aschaffenburg) lag nahe.

Anfangs konzentrierte man sich auf die wilden Jahre. Die Zeit mit dem legendären Sänger BON SCOTT, welcher die Fans und Kritiker gleichermaßen begeisterte. Das wichtigste Credo für AB/CD war, genau diesen Sound der Australier zu treffen, der die Band in den 70ern berühmt machte.

Dann stieß »Dimi Deeds« zu AB/CD und verkörperte Angus Young so perfekt, dass er für die Fans zu einem Mittelpunkt der Auftritte wurde. Kurz darauf entschloss sich die Band um Andy Kirchner auch weiterhin neue Wege zu gehen und nicht zu kleckern, sondern zu klotzen. So wurden gleich zwei Sänger verpflichtet. Das Konzept »Bon Scott meets Brian Johnson« war geboren. Die Absicht: Der 1980 verstorbene Bon Scott trifft imaginär bei AB/CD Auftritten auf seinen Nachfolger Brian Johnson.

Die Fans waren begeistert und AB/CD treibt bis heute mit Klassikern wie T.N.T, HIGHWAY TO HELL, HELLS BELLS, oder THUNDERSTRUCK die Stimmung regelmäßig zum Siedepunkt bei mittlerweile mehr als 900 Gigs.

Weitere Infos auf der Webseite von AB/CD.

 

SDUNETS

Bereits 2017 heizten die sdunets bei Heckstert Rocks ein – ihr spektakulärer Auftritt sorgte für einige Furore und eine Wiederholung wurde vom Publikum vehement gewünscht. Die sdunets mischen die Stile wild, vereinen, verbinden und schaffen Neues. Druckvoll, sehr rockig und doch harmonisch werden z. B. Lady Gaga, die Backstreet Boys und David Hasselhoff in einem einzigen Medley verarbeitet. Sie machen vor keiner Stilrichtung halt – es findet zusammen, was zusammen gehört, auch wenn man nicht glauben kann, dass Shaggy, Rage against the Machine und DJ Bobo kombinierbar sind.

Abgedreht, unterhaltend und komisch werden die eigenwilligen Coverversionen der fünfköpfigen Band unterstrichen durch die markante Bühnenshow, anmutige Outfits sowie die spürbare Spielfreude und machen jede ihrer Shows zu etwas Besonderem.

Weitere Infos auf der Webseite der sdunets.